Pages Navigation Menu

Kochrezepte von Mutti

Käse-Apfelkuchen mit Streuseln

Zutatenliste:

  • Springform 26 cm Ø,
  • Fett für die Form und etwas Paniermehl,
  • 250 g + 1 geh. EL Mehl,
  • 150 g + 225 Zucker,
  • 4 Pck. Vanillin-Zucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 100 gehackte Haselnüsse,
  • 175 weiche Butter,
  • 1 leicht geh. EL Paniermehl,
  • 500 säuerliche Äpfel,
  • ca. 3 EL Zitronensaft,
  • 5 Eier,
  • 750 Magerquark,
  • 250 Mascarpone,
  • 30 Grieß.

Zubereitung:

Die Springform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. 250 g Mehl, 150 g Zucker, 2 Vanillin-Zucker, Salz, Nüsse und die Butter mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln verarbeiten. ¾der Streusel in der Form als Boden andrücken. Boden und die restlichen Streusel für ca. 30 Minuten kalt stellen.Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Viertel halbieren und mit beträufeln. Nun die Eier, 225 g Zucker und 2 mit dem Mixer schaumig schlagen. Quark, Mascarpone, und 1 geh. EL Mehl unterrühren. Die Äpfel auf den Streuselboden verteilen und darauf die Quarkmasse streichen. Die restlichen Streusel auf die Quarkmasse verteilen, wenn nötig mit der Hand zerbröseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 1½ Stunden backen. Käsekuchen nach dem Backen ca. 1 Stunde bei geöffneter Ofentür abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

5 Kommentare

  1. Ist da noch ein Stück von da? :)

  2. Den muss ich auch mal probieren. :-)

  3. Ich backe den für Sonntag noch einmal zum testen

  4. Der Kuchen ist einfach nur köstlich.
    Danke!

  5. Das freut mich immer wieder gerne.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.