Pages Navigation Menu

Kochrezepte von Mutti

Donauwellen

Zutatenliste:

  • 300 g ,
  • 250 g ,
  • 1 Pck. Vanillinzucker,
  • 7 ,
  • 250 g ,
  • 1 Pck. ,
  • 3 Eßl.,
  • 3 Eßl. ,
  • 2 Gläser Kirschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen,
  • 1 Backblech mit Backpapier,
  • 1 Backrahmen,
  • 250 g Butter,
  • 125 g Puderzucker,gesiebt,
  • 1 Pck. ,
  • 350 ml Milch,
  • 1 Block Vollmilchkuvertüre.

Zubereitung:

Die Butter cremig rühren,die Eier und den Zucker dazu geben und so lange rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und auf die Butter-Zuckermischung sieben. Alles gut verrühren so das ein cremiger Teig entsteht. Ein Backblech mit Backpapier belegen und darauf den Backrahmen stellen. Ich benutze den Backrahmen um dem Kuchen eine gleichmäßige schöne Form zu geben. Die Hälfte des Teiges auf das Backblech streichen. In den restlichen Teig gebe ich den Kakao und die Milch und hebe dieses vorsichtig unter den Teig. Wenn sich alles gut vermischt hat kommt der dunkle Teig auf den hellen. Nun mit den abgetropften Kirschen den Teig belegen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen ( E-Herd 200°,Umluft 180° ) geben und 35 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit,Ofen ausschalten und den Kuchen darin noch 5 Minuten ruhen lassen und erst dann raus nehmen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit vermische ich mit etwas Milch das Puddingpulver,bringe die restliche Milch zum kochen und rühre das Puddingpulver ein. Den heißen Pudding gieße ich in eine Schüssel und damit der Pudding keine Haut bildet decke ich die Oberfläche komplett mit Frischhaltefolie ab. Dieses muß nun gut abkühlen und stelle die Schüssel für ca. 1 Stunde kalt. Weiche Butter und Puderzucker schaumig schlagen und den Pudding löffelweise unterrühren. ( auf gleiche Temeratur von Pudding und Butter achten ). Diese Buttercreme wird auf den kalten Kuchen gestrichen und für ½ Stunde kalt gestellt. Jetzt wird die zerkleinert,über ein Wasserbad geschmolzen und auf die Buttercreme verteilt. Damit die hart werden kann kommt alles auf den Balkon. Fertig ist die Donauwelle und ich auch. Jetzt muß die Küche aufgeräumt werden und den Rest übernimmt die Spülmaschine. Es hat sich aber gelohnt denn die Donauwelle ist spitze.

2 Kommentare

  1. Sieht richtig gut aus! Und so viele Bilder :)

  2. Halt eben Schritt für Schritt..

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.